Walter OTT  mit diamantenem Vereinsjubiläum 

CRAILSHEIM (f.k.) Erstmals in seiner 64-jährigen Vereinsgeschichte konnte beim Verein der Hundefreunde Crailsheim e.V. (VdH) ein verdientes Ehrenmitglied für sechzigjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Zeit seines Lebens bellten im Haushalt von Walter Ott (86) aus Altenmünster acht Vierbeiner, anfangs waren es vier Deutsche Boxer, in der Zwischenzeit ist es ein etwas kleinerer, lebhafter Cairn-Terrier. Elf Jahre lang diente der Jubilar dem VdH als Kassierer. Für neue Vereinsmitglieder schrieb er damals auch seine Erfahrungen bei der Hundeerziehung  in einem Ausbildungsleitfaden für die junge „Crailsheimer Hundeschule“ nieder. Mitte der 1960er Jahre machte Walter Ott als Erster für den Crailsheimer Hundesportverein überregional beste Werbung. So startete er mit  seinem Schutzhund „Ajax“ mehrmals erfolgreich bei den Meisterschaften des Südwestdeutschen Hundesportverbandes sowie beim Boxerclub, 1965 wurde er bei letzterem sogar baden-württembergischer Landessieger. Das erfolgreiche Team qualifizierte sich zweimal für die deutschen Meisterschaften. In Hamburg ließ er 1964 mit der „Bronzemedaille“ aufhorchen, im Jahr darauf in Braunschweig mit einem hervorragenden siebten Platz. Mit dem Nachfolger „Bingo“ gelang es dem Jubilar 1969, Kreisgruppenmeister der damaligen Kreisgruppe VII des Südwestdeutschen Hundesportverbands mit seinen ca. 20 allgemeinen Hundesportvereinen in Nordostwürttemberg zu werden. Die Verleihung des  Goldenen Hundeführer-Sportabzeichen des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) im Jahre 1973 waren sichtbares Zeichen der Erfolge. Walter Ott ist auch künstlerisch begabt. Im Vereinsheim an der Beuerlbacher Straße 109 hängt ein Gemälde mit dem ausdrucksvollen Kopf eines Deutschen Schäferhundes, welches das Ehrenmitglied einst seinem Verein schenkte. Erster Vorsitzender Georg Merkle, Stimpfach, würdigte in einer kleinen Feierstunde die langjährige Treue und die Leistungen von Walter Ott für den Hundesportverein, überreichte ein Urkunde sowie ein Geschenk. Bei der Hauptversammlung des VdH Crailsheim e.V. wurde außerdem gedankt: Jutta Schaubmayr, Untermünkheim, für 50-jährige Mitgliedschaft, Herbert Thalheimer, Rudolfsberg und Gerhard Mikenda, Kirchberg, für jeweils 30 Jahre  sowie Manfred Winkelmann aus Gerabronn für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit.